Aktuelles

20. Dezember 2016:

Treffen der Bayerischen-Österreichischen Solarinitiativen in Regensburg

Am Freitag, dem 03. Februar 2017, und Samstag, dem 04. Februar 2017, findet in Regensburg die Tagung der Bayerisch-Österreichischen Solarinitiativen statt. Organisiert und durchgeführt wird diese in diesem Jahr durch den SAMOS e.V., Solarföderverein Regensburg. Veranstaltungsort ist das Antoniushaus in Regensburg.

Mit Referenten wie Hans Josef Fell, Tina Ternus und Tomi Engel, aber auch Firmen wie der Fa. Bögl glauben wir, eine sehr anspruchsvolle Agenda anbieten zu können. Während wir uns am Freitag ab 15:00 Uhr intensiv mit politischer Lobbyarbeit und den politischen Rahmenbedingungen der erneuerbaren Energien beschäftigen, ist der Samstag mehr auf die technische und markttechnische Umsetzung der Energiewende fokussiert.

Wir würden uns freuen, wenn wir auch Sie und weitere Vorstände der Bürgerenergie Pfaffenhofen als Gast der ABSI empfangen dürften. Die Details zur Veranstaltung finden Sie im Teilnehmerflyer. Das im Teilnehmerflyer enhaltene Anmeldeformular (auf Seite 6) stellen wir unten auch als separate PDF-Datei zur Verfügung. Dieses Formular ist am PC ausfüllbar und kann bei Nutzung des Adobe Acrobat Readers auch direkt an den SAMOS e.V. gesendet werden. Sollte der Versand aufgrund von Sicherheitseinstellungen im Acrobat Reader nicht erfolgreich sein, empfehlen wir den Versand des ausgefüllten PDFs direkt oder als Scan an die Mailadresse absi-anmeldung@samos-ev.de.


Download: Teinehmerflyer
Download: Anmeldeformular

03. April 2016:

BRANDAKTUELL

BEG-Vorstand Andreas Herschmann zum Ergebnis des Bürgerentscheides am 23.10.2016 in Pfaffenhofen:
„Das ist ein großer Schritt für Pfaffenhofen in eine saubere und sichere Energiezukunft. Danke, allen die mitgeholfen haben!“ 

ergebnisse windkraft paf

Danke pafschaffts web kl

Unser Bündnis Rückenwind für Pfaffenhofen ist ein Zusammenschluss von Vereinen, Firmen und Privatpersonen für saubere 
Energie aus Windkraft und zur Unterstützung für 100 % saubere Stromversorgung aus lokalen Quellen. 

JA IInfostand 2016 08 02 Nr 134 web

Darunter befinden sich 
viele Bürgerorganisationen, wie beispielsweise der Bund Naturschutz, die Mütter gegen Atomkraft, das Jugendparlament, die Sulzbacher Radlstrampler, die katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB), die Künstlerwerkstatt, der neue Pfaffenhofener Kunstverein, die Kleiderkammer Pfaffenhofen,

StefanHipp01

aber auch viele Unterstützer aus der Wirtschaft, wie beispielsweise die Brauerei Müllerbräu, Hipp Babynahrung, die Metzgerei Krammer, das Cafe Hipp, die Stadtwerke Pfaffenhofen, Hubert Brandl Solarbier, das Cafe Royal, die Bäckerei Breitner, Lichtpunkt Elektro Pollex, die Stahl Computertechnik GmbH oder örtliche Banken.Hier sehen Sie noch mehr UnterstützerInnen die Gesicht zeigen für eine saubere Energiezukunft.

Kampagnenmotiv pafschaffts web kl


DER FILM ZUM BÜRGERENTSCHEID:

Eine überzeugende Botschaft, viele bekannte Gesichter und bisher unveröffentlichte Aufnahmen 
aus dem historischen Pfaffenhofen.


UNSERE INFOZEITUNG:

Was sind die Konsequenzen der Abstimmung? Warum eigentlich ein Bürgerentscheid? Wer steckt hinter der Bürgerenergiegenossenschaft? Wo sollen die Anlagen genau stehen? Warum ist Windkraft gut für die Umwelt? Gibt es Alternativen zur Windkraft? Was sagt der Bund Naturschutz? Antworten und vieles mehr, finden Sie hier in unserer Infozeitschrift.
Hier auch zum Download.


HIER IMMER AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN:

Projektinfos zum Bürgerwindpark
- Projekt 100 % der Stadtwerke 
- Die 4. Revolution - Filmdoku zur Energiewende
- Facebookprofil

- PAF und DU Profil der Bürgerenergie Pfaffenhofen

Eine Videoaufzeichnung der Infoveranstaltung “Windenergie
in Pfaffenhofen” kann unter www.pfaffenhofen.de/windenergie
online angesehen werden.

PROF. DR. HARALD LESCH ZUR ENERGIEWENDE: